Für Unternehmen

Alle Infos zu Kolping Jugendwohnen für Unternehmen

Unsere Motivation

Das Jugendwohnen bietet die Chance auf mehr Mobilität und Flexibilität bei der Suche nach geeignetem Personal. Unternehmen haben aufgrund unseres Wohnangebotes die Möglichkeit, Auszubildende aus ganz Deutschland in ihrem Betrieb zu beschäftigen und in unseren Häusern unterzubringen.

Für viele Jugendliche und junge Erwachsene sind die ersten Schritte in die Selbständigkeit mit Hürden und Problemen verbunden. Um hier frühzeitige Ausbildungsabbrüche zu vermeiden, fungiert das Jugendwohnen als Schnittstelle zwischen dem Ausbildungsbetrieb, der Berufsschule, dem Elternhaus und dem Jugendlichen. So können wir gemeinsam Schwierigkeiten schnell erkennen und Lösungen erarbeiten.

Maßgebliche Ziele von Kolping Jugendwohnen:

  • Individuelle Unterstützung der Jugendlichen
  • Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen

Auch bei Blockschulunterricht

Im Kolping Jugendwohnen finden nicht nur Dauerbewohner ein Zuhause. Viele Ausbildungsberufe kombinieren die Ausbildung im Betrieb mit Blockunterricht. Oft ist der Unterricht weit entfernt vom Ausbildungsort. Durch das Angebot von Kolping Jugendwohnen können Blockschüler schnell in der neuen Stadt ankommen, Anschluss finden und haben überdies einen festen Ansprechpartner vor Ort. Die jungen Menschen finden bei uns eine Anlaufstelle, zu der sie für diese Zeit immer wieder zurückkehren können. Für den Ausbildungsbetrieb bietet sich die Möglichkeit, die Auszubilden in einem pädagogisch betreuten Umfeld unterzubringen und ihnen damit einen gefestigten Rahmen zu geben.

An der Seite Ihres Azubis

  • Vermittlung von Schlüsselqualifikationen
  • Unterstützung bei Ausbildungsproblemen
  • Begleitung der Verselbständigung
  • Beratung bei persönlichen Problemen
  • Förderung der individuellen Fähigkeiten
  • Motivation der Leistungsentfaltung

Unsere Häuser in diesen Städten

  • Berlin-Prenzlauer Berg
  • Essen-Frohnhausen
  • Frankfurt
  • Hamburg-Eimsbüttel
  • Hamburg-St. Georg
  • Karlsruhe
  • Köln-Ehrenfeld
  • Köln-Mitte
  • Trier
  • Ulm
  • Wuppertal

Unternehmen über uns

Das sagen Unternehmer über Kolping Jugendwohnen

„Schon in unserer Stellenbeschreibung bieten wir die Möglichkeit an, dass wir Zimmer für die Auszubildenden besorgen. So gehen wir in jedem Jahr Kooperationen mit dem Jugendwohnen ein und reservieren dort. Ein zusätzlicher Service, den wir den zukünftigen Fachkräften an die Hand geben wollen. Und die Gewissheit, dass sie dann in guter Obhut sind.“

Dienstleistungsunternehmen, Köln

Geschäftsführer

„Heutzutage ist es schwierig, geeignetes Personal zu finden. Fachkräftemangel ist leider Realität. Wir sind froh, dass wir unsere Suche über einen kleinen Radius hinweg ausweiten und unsere Azubistellen eigentlich deutschlandweit ausschreiben können. Denn durch Kolping Jugendwohnen haben wir einen Partner, dem wir unsere Azubis anvertrauen können. Hier erhalten sie einen umfangreichen Service und bezahlbaren Wohnraum.“

mittelständisches Unternehmen, Berlin

Ausbildungsleiter

„Für uns passt das Angebot optimal. In unserem eng gefassten Arbeitsumfeld gibt es wenige Berufsschulen. Daher schicken wir unsere Azubis nach Trier, wo sie mehrfach im Jahr Blockunterricht erhalten. Wir vermitteln ihnen seit geraumer Zeit Zimmer im Jugendwohnen vor Ort. Da können wir uns darauf verlassen, dass die jungen Menschen ihre Aufgaben dort wahrnehmen und auch mal auf Lernhilfe zurückgreifen können.“

Ausbildungsbetrieb in Nettersheim

Personalleiter

Interesse geweckt?

Sie möchten sich über die Unterbringung für Azubis in einem unserer Häuser informieren? Sie sind an einer Kooperation interessiert? Kontaktieren Sie uns. Im Gespräch erläutern wir Ihnen alle Möglichkeiten für Ihre Auszubildenden.